SEO und SEM

Alles rund um Suchmaschinen und was man mit ihnen anstellen kann

Duplicate Content – Alles Panikmache?

Zumindestens bei diesem Artikel auf dem Blog der Google Webmaster-Zentrale gewinnt man den Eindruck, daß Duplicate Content bei weitem kein so großes Problem ist, wie einige Webmaster annehmen.
Natürlich ist das Klauen von Content anderer Seiten nichts was einen im Google-Index nach vorne bringen wird, Duplicate Content durch auf mehreren URLs erreichbare Seiten scheint aber weniger ein Problem darzustellen.
Speziell bei der Nutzung von CMS oder Blogs läßt sich das ja nicht immer oder nur mit großem Aufwand umgehen. Zudem stellt DC ja auch teilweise einen Mehrnutzen für den User dar, beispielsweise bei der Kategorisierung von Artikeln in einem Blog oder der Verwendung von Tags.
Schön, daß sich Google selbst auch mal zu dem Thema äußert und somit deutlich wird, daß man durchaus auch mit einem Standard-CMS auf einen hohen Rank im Index hoffen kann – Hauptsache der Content stimmt und ist nicht von anderen Seiten kopiert.

  • 0 Kommentare
  • Abgelegt in: SEO, Webmaster
  • Eine Seite beurteilen

    Auf der Suche nach potentiellen Linkpartnern oder vielleicht sogar nach Webseiten die einen Kauf lohnen stellt sich immer die Frage, wie diese Seite dasteht.

    Früher galt der Google PageRank als das Maß aller Dinge, es gibt aber viele andere Faktoren, die den Wert einer Seite beeinflussen, beispielsweise die Anzahl von qualitativ hochwertigen Backlinks, die Position in den Suchergebnissen zu bestimmten Keywords, die Anzahl der indizierten Seiten, die Anzahl der Seitenaufrufe pro Tag oder die Anzahl registrierter Benutzer.

    Einige Faktoren kann man trotz guter Tools nur schätzen ohne die Logfiles einer Seite einsehen zu können. Einen umfassenden ersten Überblick erhält man mit der SeoQuake Toolbar, die es für Firefox und IE gibt. Diese fragt Kenndaten von Suchmaschinen zur gerade besuchten Seite ab, so erhält man die Anzahl der indizierten Seiten und die Anzahl der Backlinks, die bei den einzelnen Suchmaschinen erkannt wurden.

    Einen ungefähren Eindruck von der Besucheranzahl kann man mit Hilfe des Alexa Rank bekommen. Dieser basiert auf Usern, die die Alexa Toolbar verwenden und ist daher sicher nicht allzu repräsentativ aber immerhin ein Anhaltspunkt.

    Online-Tools wie Seitwert.de kombinieren mehrere Faktoren und zeigen ein eigenes Ranking an. Auch das kann als Maßstab dienen.

    Natürlich sollte man sich den Quelltext der Seite ansehen, auf den Aufbau der URLs achten und dergleichen, letztendlich zählt vor allem, ob die Seite gut zu einem bestimmten Keyword gefunden wird. Auch das sollte man aber über einen längeren Zeitraum beobachten, Höhenflieger gibt es hier auch immer wieder, der Absturz ist oft nur eine Frage der Zeit.

    Letztendlich sollte man sich wohl auf eins verlassen: würde ich als Benutzer diese Seite attraktiv finden und wiederkommen?

  • 0 Kommentare
  • Abgelegt in: Allgemein
  • Früh auf den Zug aufspringen

    Was ist die einfachste Methode schnell hoch in den Suchergebnissen aufzutauchen? Richtig: Guter und wirklich uniquer Content. Bestes Beispiel sind die Seiten, die sich mit dem Eee PC von ASUS beschäftigen. Nachdem so ein Teil mittlerweile auch bei mir Einzug gehalten hat und ich die diversen Foren nach Tipps abgrase, fällt mir zunehmend auf wie gut diese gerankt sind.

    Wenn man mal nur nach dem (nicht wirklich aussagekräftigen) Pagerank geht, stehen diese Seiten schon ganz gut da: Noch nicht mal im Webarchive gelistet, aber schon einen PR3. Dazu mehrere hundert Backlinks, die sicher kein SEO durch Linktausch oder Kauf aufgebaut hat.

    Natürlich reden wir hier nicht von einem schwer umkämpften Markt, der Eee ist zwar populär aber mit diesem Keyword ist es sicher leichter in die Top 10 zu kommen als mit “Kredit” oder “Handy”.

    Tja, und was lernen wir jetzt daraus? Das es einfacher ist jetzt Trends zu erkennen und entsprechenden Content online zu stellen als abzuwarten und dann gegen zig andere Seiten konkurrieren zu müssen.

    Leichter gesagt als getan ;-)

  • 2 Kommentare
  • Abgelegt in: SEO